Zum Einkaufen nach Werther, Freunde besuchen, zum Arzt, auf’n Kaffee zur Oma, was auch immer …

Bürgerbus – damit wir in Verbindung bleiben!

 

Denn: In ländlichen Strukturen ist das ohne Auto manchmal schwierig oder umständlich. Wie schön, dass die Menschen in Werther, Theenhausen, Langenheide, Rotenhagen und Häger mit dem BürgerBus in Verbindung bleiben!

Eine kleine Erfolgsgeschichte

Seit fast 20 Jahren unterwegs und mehr als 250.000 Fahrgäste befördert – das ist die Bilanz des Wertheraner Bürgerbusses. Ein Team von aktuell 25 Fahrer*innen sorgt von Montag bis Freitag dafür, dass Bürger aus den Außenbezirken von Werther ins Stadtzentrum fahren und zurück oder auch die Relaisstation ZOB (Mobilstation) zur Weiterfahrt mit den Regionalbussen nutzen können. Seit Februar 2020 wird eine zusätzliche neue Strecke bedient. Sie führt 5x am Tag vom ZOB über die Haltestellen Stadtmitte, Haus Werther, Webers Kamp zum Museum Peter August Böckstiegel und zurück.

Aktiv im Bürgerbusverein

Die ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer haben in der Regel ihr aktives Arbeitsleben in ganz unterschiedlichen Berufen hinter sich. Gleichzeitig möchten sie als „rüstige Rentner*innen“ weiter etwas für den Zusammenhalt der Gesellschaft leisten und einen Beitrag an die Gemeinschaft zurückgeben. Im BürgerbusVerein mitzumachen ist mehr, als nur Leute herumzukutschieren. Nicht nur die Fahrdienste und das kollegiale Miteinander im Team machen den Busverein aus. Zu den regelmäßigen Aktivitäten zählen Fortbildungen, Exkursionen und nicht zuletzt das gesellige Zusammensein – auch mit den ehemaligen Fahrerinnen und Fahrern. Alle Aktiven wünschen sich, demnächst auch wieder neue Kolleg*innen im Team begrüßen zu dürfen. Zur Freude aller sind auch wieder Fahrerinnen im BürgerbusVerein aktiv.

ProBürgerbusNRW

Der BürgerbusVerein Werther ist Mitglied bei:

>Pro Bürgerbus NRW e.V.

Eine Initiative aus NRW: Pro Bürgerbus NRW ist ein Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Informationsaustausch zwischen den Bürgerbusvereinen zu fördern und für neue Projekte zu begeistern.